FLEISCH  VOM HOCHLANDRIND

direkt von unserer kleinen Zucht südöstlich von Graz

Steak

ÜBER UNS

Mit viel Liebe und Hingabe betreiben wir unsere kleine Hochlandrinderzucht in Kirchbach-Zerlach im steirischen Vulkanland. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf naturnaher, biologischer und artgerechter Haltung und Fütterung. Daher legen wir großen Wert darauf, dass unsere Tiere ausschließlich ihre natürlichen Futtermittel (Gras, Heu, Grassilage) erhalten, und verzichten gänzlich auf Kraft- bzw. Mastfutter wie auch sämtliche wachstumsfördernden Substanzen.
Unsere Herde wird extensiv und ganzjährig im Freien auf der Weide, auf der den Tieren auch ein kleiner Wald und ein befestigter Unterstand zur Verfügung stehen, gehalten. Unsere Tiere wachsen im Mutter-Kuh-Verband auf, sodass die gesamte Milch der Mutterkühe den Kälbern zur Verfügung steht.

Familie Fruhmann

DAS HOCHLANDRIND

Die Rasse

Das Hochlandrind (Highland Cattle) ist eine sehr alte, klein- bis mittelrahmige Rinderrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt, jedoch seit geraumer Zeit auch in Österreich gezüchtet wird. Die Tiere sind typischerweise äußerst robust, leichtkalbend und langlebig. Sie können artgerecht ganzjährig im Freien gehalten werden und sind daher hervorragend für nachhaltige, extensive Weidebewirtschaftung geeignet. Außerdem zeichnen sie sich durch ihre Gutmütigkeit und ihre guten Mutterkuheigenschaften aus.

DAS FLEISCH

Durch die extensive Haltung und naturnahe Fütterung kommt es zu einer sehr langsamen Gewichtszunahme der Tiere. Gerade darin liegt die Besonderheit des Fleisches der Hochlandrinder, das – auch im Vergleich zum Fleisch anderer Rinderrassen – wesentlich fett- und cholesterinärmer und gleichzeitig reicher an Proteinen und Omega-3-Fettsäuren ist. Durch die leichte Marmorierung ist es aber dennoch nicht trocken, sondern eignet sich hervorragend für sämtliche Brat-, Grill-, Dünst- und Siedeprozesse.
Wir reifen unser Fleisch nach der Schlachtung für zumindest 21 Tage fachgerecht; einzelne, besondere Fleischteile werden am Knochen im bekannten „Dry Aging - Verfahren“ für zumindest 21 Tage gereift. Nähere Hinweise dazu finden Sie in unserem Webshop.

Bestellungen und Lieferungen:

Bestellungen:

Gerne nehmen wir Ihre Bestellungen in unserem Webshop entgegen. Dabei ersuchen wir um Verständnis, dass die Verfügbarkeit begrenzt ist.

Abholung:

Sie können Ihre Bestellung selbst bei uns am Hof abholen (wir ersuchen um telefonische Voranmeldung). Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn Ihre Bestellung abholbereit ist.

Versand:

Wir verschicken Ihre Bestellungen auch per "Next Day Fresh"-Versand der österreichischen Post AG.*
Näheres entnehmen Sie bitte unserem Webshop.

*kann bis auf Weiteres leider nicht angeboten werden, da "Next Day Fresh"-Versand aufgrund von Covid19 aktuell nicht garantiert werden kann.
Daher versuchen wir derzeit, im Umkreis von 30 km Ihre Bestellungen nach Absprache persönlich zuzustellen.

Schlachttermine:

 

Schlachtung Juli 2020 - Ausverkauft:

Wir bedanken uns recht herzlich für die rege Nachfrage.

Nächster Schlachttermin voraussichtlich:

          September/Oktober 2020

Sobald der Schlachttermin feststeht, informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Homepage und  benachrichtigen unsere Abonnenten vorweg per Email.

IMPRESSUM

Hans Fruhmann

Zerlach 36

A-8082 Kirchbach-Zerlach

Telefon: +43 664 34 29 344

E-Mail: highland@beef.at

LFBIs: 2992027, Umstellungsbetrieb (Bio Status)

 

©2020 highland.beef.at.